Freiwillige Feuerwehr HattenhofenFreiwillige Feuerwehr Hattenhofen


Einsätze 2011

Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
01 / 2011 09.1.2011
Sonntag
00.57Uhr Brandeinsatz GW
LF 8/6
8 01.25 Uhr
Lage: Aufgrund entsorgter heißer Asche hat sich Grünmaterial entzündet.
Tätigkeit: Die Einsatzkräfte löschten das Feuer mit dem Schnellangriff und zogen das Material auseinander, um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können. Der Brand wurde glücklicherweise frühzeitig erkannt und so konnte das Feuer nicht auf die an diesem Tag gesammelten Weihnachtsbäume übergreifen.
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
2/2011 18.02.2011
Freitag
19.30Uhr Feuersicherheitswachdienst 2 04.00 Uhr
  Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst in der Sillerhalle bei der Narrennacht
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
03/2011 19.02.2011
Samstag
20.00Uhr Feuersicherheitswachdienst 2 4.30 Uhr
  Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst in der Sillerhalle beim Ü-30 Fasching
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
04/2011 26.02.2011
Samstag
20.00 Uhr Feuersicherheitswachdienst 2 3.45 Uhr
  Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst in der Sillerhallt bei der Disco-Party
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
05/2011 05.03.2011
Samstag
20.00Uhr Feuersicherheitswachdienst 2 02.30 Uhr
  Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst in der Sillerhalle bei der Faschings-Party
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
06/2011 07.03.2011
Montag
18.00Uhr Feuersicherheitswachdienst 2 22.00 Uhr
  Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst in der Sillerhalle beim Jugendfasching
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
07/2011 16.03.2011
Mittwoch
11.10Uhr Hilfeleistung GW
LF 8/6
7 11.30 Uhr
  Lage: Person in Wohnung, Türöffnung erforderlich, Amtshilfe für Polizei
Tätigkeit: Kurz nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort kam die Person selbständig aus der Wohnung.
Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
08/2011 07.05.2011
Samstag
18.00Uhr Feuersicherheitswachdienst 2 02.30 Uhr
  Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst in der Sillerhalle bei der Rock-Nacht
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
09 / 2011 16.06.2011
Donnerstag
6.58 Uhr Brandeinsatz GW
LF 8/6
TLF 8/18
PLA 250
18 07.52 Uhr
Lage: Durch einen geplatzten Hydraulikschlauch an einer Gießmaschine entzündete sich das Hydrauliköl und führte zu einem Maschinenbrand.
Tätigkeit: Die Mitarbeiter konnten den Maschinenbrand löschen.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten den Bereich und die darüberliegende Absauganlage. Das Obergeschoß war stark verraucht und wurde mit dem Überdrucklüfter rauchfrei gemacht. Zum Abschluß des Einsatzes wurde die Brandmeldeanlage wieder zurückgesetzt.
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
10/2011  18.06.2011
Samstag
15.03Uhr  Brandeinsatz GW
LF 8/6
TLF 8/18
MTW
PLA 250
 24  15.55 Uhr
  Lage:  Brandmeldeanlage eines Hattenhofener Betriebes hat ausgelöst
Tätigkeit: Bei den Reinigungsarbeiten zum Einsatz 09/2011 kam Wasser in einen Melder, der daraufhin auslöste.
Die Einsatzkräfte kontrollierten den betroffenen Bereich.
Der Melder wurde getrocknet und die Anlage wieder in Betrieb genommen.
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
11/2011  22.07.2011
Freitag
00.47Uhr  Hilfeleistung GW
TLF 8/18

 22  01.15 Uhr
  Lage: Fahrbahn verschmutzt
Tätigkeit: Ein PKW-Lenker fuhr mit seinem Fahrzeug in die Baustelle vor der Sillerhalle. Nach einigen Metern blieb er im weichen Untergrund stecken und fuhr rückwärts auf die Hauptstraße und verunreinigte dabei die Straße mit Erde.
Die Einsatzkräfte mussten die Straße reinigen, da hier eine erhebliche Rutschgefahr bestand.
 
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
12/2011  20.09.2011
Dienstag
14.57Uhr  Brandeinsatz GW
TLF 8/18
LF 8/6
MTW
PLA 250

 16  16.05 Uhr
  Lage: Brand von Magnesium
Tätigkeit: Bei Reparaturarbeiten entzündete sich ein Behälter mit Magnesium-Spänen. Das Feuer konnte zunaächst von Mitarbeitern der Firma mit D-Pulverlöschern gelöscht werden.
Durch die starke Rauchentwicklung war die Produktionshalle vernebelt. Die Einsatzkräfte veranlassten, dass der Behälter mit den Spänen ins Freie gebracht wurde. Dort wurden die glühenden Späne mit Spezialsalz abgedeckt um die Glut zu ersticken, da mit Wasser nicht gelöscht werden kann.
Die betroffene Maschine wurde nochmals kontrolliert und die Halle belüftet.

Einsatzbilder 5 Bilder
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
13/2011 28.10.2011
Freitag
00.59Uhr  Ölspur GW
LF 8/6
MTW
 16  02.05 Uhr
  Lage: Dieselspur auf der Hauptstraße
Tätigkeit: Die Einsatzkräfte nahmen Diesel mit Ölbindemittel auf und reinigten die Straße
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
14/2011 31.10.2011
Samstag
19.00 Uhr  Feuersicherheitswachdienst

 2  04.15 Uhr
Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst bei der Hexennacht in der Sillerhalle

Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
15/2011 05.11.2011
Samstag
20.00Uhr  Feuersicherheitswachdienst  2  03.30 Uhr
Tätigkeit: Feuersicherheitswachdienst bei der Disco-Party in der Sillerhalle

Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
16/2011 10.11.2011
Donnerstag
18.00 Uhr  Verkehrsabsicherung GW
MTW
 6  20.00 Uhr
Tätigkeit: Der Laternenumzug der katholischen Kirche wurde begleitet und abgesichert.
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
17/2011 20.11.2011
Sonntag
9.30 Uhr  Verkehrsabsicherung GW
MTW
 11  11.00 Uhr
  Lage: Gedenkfeier zum Totensonntag bei der evangelischen Kirche
Tätigkeit: Die Fahnenabordnung nahm mit Kommandant an dem Gottesdienst teil. Die restlichen Einsatzkräfte sperrten für die Dauer der Ansprache von BM Jochen Reutter die Hauptstraße ab.
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
18/2011 03.12.2011
Samstag
12.53Uhr  Brandeinsatz GW
TLF 8/18
LF 8/6
MTW
PLA 250
 30  15.22 Uhr
  Lage: Magnesium-Gießmaschine stark überhitzt
Tätigkeit: Aus ungeklärter Ursache hat sich eine Magnesium-Gießmaschine sehr stark überhitzt.
Durch die Überhitzung (<1000°C) bestand die akute Gefahr, dass die Wandung der Maschine schmilzt und flüssiges Magnesium austritt. Nach Abschaltung der Technik am Ofen sank die Temparatur langsam wieder ab und die hallrot glühende Wandung kühlte ebenso ab.
Für den Fall des Magnesiumaustritts wurden große Mengen an Löschsalz vorgehalten und ein Trupp in Hitzeschutzkleidung war einsatzbereit.
Nachdem die Temperatur unter 650°C gesunken war, wurde die Einsatzstelle dem Gießereileiter zur weiteren Kontrolle übergeben.

Einsatzbilder 7 Bilder
Lfd. Nr.: Datum Uhrzeit Art Fahrzeuge Mannschaft Einsatzende
19/2011 04.12.2011
Sonntag
10.38Uhr  Brandeinsatz GW
TLF 8/18
LF 8/6
MTW
29  11.26 Uhr
  Lage: Kaminbrand
Tätigkeit: In einem Kamin hat sich Glanzruß entzündet.
Die Bewohner wurden über einen ausgelösten Rauchmelder auf den Kaminbrand aufmerksam, da aus dem Kamintürchen Rauch austrat. Die Einsatzkräfte entfernten den glühenden Glanzruß mit dem Kaminfegerwerkzeug aus dem Kamin und brachten die glühenden Überreste ins Freie. Das Gebäude wurde am Schluß noch mit dem Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht.

Einsatzbilder 6 Bilder

http://feuerwehr.hattenhofen.de:  Einsätze / 2011 /